DivX 5.0 Decoder auch für Linux
Results 1 to 7 of 7
  1. #1
    Wings-of-Glory's Avatar
    Title
    CO-Administrator
    Join Date
    Jan 2002
    Posts
    3,989
    Thanks
    338
    Thanked 498 Times in 262 Posts

    Lightbulb DivX 5.0 Decoder auch für Linux

    http://derstandard.at/standard.asp?id=903037
    DivX Networks hat nun auch eine Linux-Version der Videokompressions-Software DivX 5.0 veröffentlicht.
    Otto: Apes don't read philosophy. - Wanda: Yes they do, Otto, they just don't understand
    Beleidigungen sind Argumente jener, die über keine Argumente verfügen.
    «Signanz braucht keine Worte.» | «Signanz gibts nur im Traum.»


    Das neue MTB-Projekt (PO, Wiki, Mitschriften, Ausarbeitungen, Folien, ...) ist online
    http://mtb-projekt.at

  2. #2
    shabby's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Jan 2002
    Location
    Schrödinger, 1040 Wien
    Posts
    267
    Thanks
    2
    Thanked 9 Times in 8 Posts

    Divx-Encoding Programm

    kann jemand für Linux ein gutes Divx-Encoding Programm empfehlen ?
    Ich wurde (unter win) bisjetzt eigentlich fast immer enttäuscht.
    Entweder:
    Schlechte Qualität (so ein all-in-one Programm (neodivx))
    Absturzgefährdet (flaskMPEG AMD) - gelinde gesagt
    umständlich (audio und video bitteschön gleichzeitig rendern, nicht erst danach mit dub zusammenfügen)
    kein gescheides gui-frontend (nicht nur ich will das Teil bedienen)
    langsam (8 Stunden ist echt nicht o.k.)

    also, falls jemand das Gegenteil der oben genannten schlechten Eigenschaften in sich tragende Programm kennt - ich wäre für eine Empfehlung sehr dankbar
    gr.B.

  3. #3
    Skunk's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Mar 2002
    Posts
    269
    Thanks
    0
    Thanked 7 Times in 4 Posts

    Cool MPlayer!

    Hi!

    MPlayer (mit dem optionalen MEncoder) ist ziemlich gut.

    Die Installation ist fuer Newbies zwar nicht so einfach (da mans selber kompilieren muss), aber die Docu dazu ist ausgezeichnet.

    http://www.mplayerhq.hu

    Skunk.

  4. #4
    Arthur Dent's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Trollwiese
    Posts
    285
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    @shabby

    Also für DivX und Konsorten kann ich nur doom9.net empfehlen. Das ist _die_ Seite, wenn es darum geht hochqualitative rips zu erstellen. Dort trifft man zB auch XviD Developer.

    Es ist nun mal so, dass Qualität (des Films) leider auf Kosten der Kodierungszeit und der Benutzerfreundlichkeit geht. GordianKnot ist (mit Guide) halbwegs einfach zu bedienen; für Linux schaut es allerdings glaube ich eher schlecht aus.

    Am besten mal dort im Forum lesen (und eventuell fragen) - dort kennen sie sich "etwas" besser auf diesem Gebiet aus.

  5. #5
    shabby's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Jan 2002
    Location
    Schrödinger, 1040 Wien
    Posts
    267
    Thanks
    2
    Thanked 9 Times in 8 Posts
    vielen dank euch beiden

  6. #6
    #!/usr/bin/perl's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Jan 2002
    Posts
    291
    Thanks
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    transcode und DVD::Rip als gui
    this is Unix land. In silent nights, you can hear Windows machines reboot...

  7. #7
    shabby's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Jan 2002
    Location
    Schrödinger, 1040 Wien
    Posts
    267
    Thanks
    2
    Thanked 9 Times in 8 Posts
    Original geschrieben von Arthur Dent
    @shabby

    Also für DivX und Konsorten kann ich nur doom9.net empfehlen. Das ist _die_ Seite, wenn es darum geht hochqualitative rips zu erstellen. Dort trifft man zB auch XviD Developer.

    Es ist nun mal so, dass Qualität (des Films) leider auf Kosten der Kodierungszeit und der Benutzerfreundlichkeit geht. GordianKnot ist (mit Guide) halbwegs einfach zu bedienen; für Linux schaut es allerdings glaube ich eher schlecht aus.

    Am besten mal dort im Forum lesen (und eventuell fragen) - dort kennen sie sich "etwas" besser auf diesem Gebiet aus.
    Wow!
    Ist zwar nicht ganz so einfach=flott wie mit sonem crap wie EasyDivX aber so gut, stabil und schnell hats bei mir noch nie vorher funktioniert.
    doom9.net -> Guides -> DivX5 ist wirklich HÖCHST empfehlenswert.
    Danke, lg, B.

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •