print("\b\n"): linux vs ms
Results 1 to 5 of 5
  1. #1
    MichaelK

    print("\b\n"): linux vs ms

    Hallo!

    einer meiner KandidatInnen hat ein ein

    print("\b\n") am Ende der Ausgabe verwendet
    \b wohl um das letzte Leerzeichen in der Zeile zu löschen.

    bei mir (unter Windows) lässt sich die Standardausgabe nicht davon beeindrucken - wenn ich's in ein File umleite, wird das
    Escape-Zeichen geschrieben.

    Meine Frage: Funktioniert dies (das Löschen des letzten Zeichens mit "\b" )unter Linux?

    Danke,

    Mic
    ----- kleines Testprogramm ---------
    import eprog.*;

    public class Main
    { public static void main (String[] args)
    {
    // richtig oder nicht richtig , .....
    EprogIO.print("ich bin eine amselN\b\n");
    }
    }
    ---------

  2. #2

    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien
    Posts
    532
    Thanks
    3
    Thanked 121 Times in 76 Posts
    njet, geht nicht

  3. #3
    MichaelK
    spaßíba !

    paká,


    Mic

  4. #4
    MaxAuthority's Avatar
    Title
    Gewinner des Desktop-Contest 2002
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien
    Posts
    833
    Thanks
    0
    Thanked 6 Times in 4 Posts
    ich weiß nicht, ob das mit java auch geht, hab aber einmal einen bericht gelesen, dass man unter winnt und 2000 (xp weiß ich nicht) einen blue screen erzeugen kann mit ein paar zeilen c code (ungefähr so):

    int main()
    {
    print("Windows rules\b\b\b");
    }


    hab es jedoch selbst nicht ausprobiert, sind also nur gerüchte.
    http://vimperator.org - Make Firefox behave like Vim

  5. #5

    Title
    Principal
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    79
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    hab ich auch gehört, aber ich glaube, da muß man mehr \b schreiben, damit er aus dem string rausgeht.

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •