Zusammenfassung für den 1.Test
Results 1 to 22 of 22
  1. #1
    Zentor's Avatar
    Title
    CO-Administrator
    Join Date
    Dec 2001
    Location
    Wien???
    Posts
    1,156
    Thanks
    2
    Thanked 9 Times in 6 Posts

    Zusammenfassung für den 1.Test

    Ich hab eine Zusammenfassung für den Test geschrieben:

    http://stud3.tuwien.ac.at/~e0125096/EinfTechInf1.PDF

    Schreibt bitte wenn ihr einen Fehler findet. Ich übernehm keine Garantie für die richtigkeit oder gültigkeit der Informationen aus dem Text
    mfg Zentor

    p.s. hab einige sprachliche Unsauberkeiten ausgemerzt und einen Fehler im 2.Zustandsdiagramm behoben,sorry
    p.p.s.s. So, jetzt stehen Lösungen zu den Fragen drinnen. Is sicher noch nicht ausgefeilt, also wenns wo Fehler gibt bitte posten .
    Last edited by Zentor; 01-05-2002 at 16:47.

  2. #2

    Title
    Principal
    Join Date
    Mar 2002
    Location
    Wien, Innsbruck
    Posts
    79
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Super - Danke

    Da es kein Skriptum mehr gibt - ist jede Hilfe nützlich

    sandrodwh

  3. #3

    Title
    Master
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    irgendwo im nirgendwo
    Posts
    124
    Thanks
    3
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    THX, werd mal rein schaun...

  4. #4

    Title
    Hero
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien
    Posts
    185
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    nachdem der stoff von technische inf früher grossteils in einführung in die informatik gemacht wurde hab ich einmal ausgearbeitete prüfungsordner dazu gesucht und folgendes gefunden:

    http://www.mworx.at/infoworx/
    http://www.all4freaks.com/files/einf.pdf

    ich hab aber leider kein skriptum und war fast nie in der vo, und hab daher keine ahnung was davon stoff für den ue-test ist. wär nett wenn das irgendwer posten könnte.

  5. #5
    Zentor's Avatar
    Title
    CO-Administrator
    Join Date
    Dec 2001
    Location
    Wien???
    Posts
    1,156
    Thanks
    2
    Thanked 9 Times in 6 Posts
    Also wennst die Fragen aus der Zusammenfassung und denen ausm Web kannst dürft das passen. Hier ist ein Posting mit dem Inhaltsverzeichnis ausm Skriptum:

    http://rs6k.feig.at/informatik-forum...?threadid=1144

    Bitte in solchen Fällen zuerst die Suchmaschiene des Forums benutzen damit es nciht zu Doppelpostings kommt.
    mfg Zentor
    Last edited by Zentor; 26-04-2002 at 23:57.

  6. #6

    Title
    Hero
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien
    Posts
    185
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    die fragen aus deiner zusammenfassung kann ich halt ohne skriptum schwer beantworten, und von der anderen zusammenfassung wollt ich nicht alles lernen nachdem wahrscheinlich nur ein bruchteil davon stoff für den test is. das inhaltsverzeichnis vom skriptum hilft mir auch nicht wirklich viel wenn ich nicht weiss was in den kapiteln steht.

    deswegen würds mir, und wahrscheinlich auch vielen anderen die kein skriptum mehr bekommen haben, sehr helfen wenn irgendwer die nummern der fragen in der zusammenfassung, die zu dem ue-test kommen könnten, posten könnt.
    Last edited by Lukas; 27-04-2002 at 12:56.

  7. #7
    Zentor's Avatar
    Title
    CO-Administrator
    Join Date
    Dec 2001
    Location
    Wien???
    Posts
    1,156
    Thanks
    2
    Thanked 9 Times in 6 Posts
    Hm, also die Zusammenfassung von 2001 (J Vetter,M.Egele) von Einführung in die Informatik würd ich sagen sind relevant: 5-12;20;23;26;28;30;35;36;39;(45)
    ohne Gewähr, so ungefähr. Da fehlt VHDL völlig aber sonst isses das so ca. einfach alles was nicht schon letztes Jahr Stoff war.
    Die Fragen aus meiner Zusammenfassung sind alle relevant (wenn ich den Übungsleiter richtig verstanden habe).
    Wér die 3.Auflage von Einf. in die Informatik besitzt sollte mit dem Inhaltsverzeichnis 80% des Stoffes abdecken können. Und generell (auch speziell VHDL) gibts sicher im Internet Skripten zum downloaden von anderen Unis.
    mfg Zentor

  8. #8

    Title
    Principal
    Join Date
    Apr 2002
    Location
    Posts
    53
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    bsp 1

    Grias Di!

    Du hast beim ersten BSP bei der Vereinfachung einen Fehler drinnen. Und zwar kommt wenn Du die letzten 4 an den Ecken zusammenfasst nicht (nonK nonN) raus, sondern (nonK nonM)!! Außerdem wäre es spitze wenn Du die Zeichnung nochmal irgendwie ein bissl anschaulicher machen könntest da da ein ziemliches Kaudawesch drinnsteht.

    Trotzdem ein herzliches DANKE für Deine Mühe. Jedem der selten in der VO war hilft das sicher enorm weiter (so wie mir )

    Bye,
    ND

  9. #9
    Calida's Avatar
    Title
    Master
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    128
    Thanks
    6
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    @nd19
    He sei froh dass sich überhaupt jemand in seiner Freizeit hinsetzt und dir eine pdf Datei erstellt damit wir und auch du uns bei Lernen sehr sehr viel Zeit ersparen, wenn du schöne Graphiken haben willst, setz dich hin erstell sie und gib den Link bekannt.
    Ich gehe jetzt ein Byte trinken. Das sind acht Bit.

  10. #10
    Zentor's Avatar
    Title
    CO-Administrator
    Join Date
    Dec 2001
    Location
    Wien???
    Posts
    1,156
    Thanks
    2
    Thanked 9 Times in 6 Posts
    Nein, is gut wenn wer das mal ordentlich durchschaut. Ich habs schon ausgebessert (noch ein paar andere Fehler auch ), danke . Was meinst du mit Kauderwelsch? Also die Bilder sind doch ziemlich eindeutig oder? Ok, das mit den NAND's is ein bisserl sehr zusammen gestaucht aber sonst wärs sich nicht auf 4 Seiten ausgegangen .
    mfg Zentor

    p.s. hier kannst du die Bilder in einer etwas besseren Auflösung haben (so hab ich sie in Gimp gemacht)






    Last edited by Zentor; 29-04-2002 at 19:12.

  11. #11

    Title
    Baccalaureus
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien
    Posts
    533
    Thanks
    3
    Thanked 121 Times in 76 Posts
    Original geschrieben von Zentor
    Was meinst du mit Kauderwelsch? Also die Bilder sind doch ziemlich eindeutig oder?
    vielleicht werden die Bilder von manchen Programmen nicht korrekt dargestellt.

    P.S.
    Gute Arbeit, Zentor. Vielen Dank!

  12. #12

    Title
    Principal
    Join Date
    Apr 2002
    Location
    Posts
    53
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Original geschrieben von Calida
    @nd19
    He sei froh dass sich überhaupt jemand in seiner Freizeit hinsetzt und dir eine pdf Datei erstellt damit wir und auch du uns bei Lernen sehr sehr viel Zeit ersparen, wenn du schöne Graphiken haben willst, setz dich hin erstell sie und gib den Link bekannt.
    Entschuldige, aber niemand hat sich irgendwie beschwert. Es ist nur so daß ein KV Diagramm fast nicht verwendbar ist. das ist es. Ich bin genauso froh wie jeder andere daß sich Zentor die Mühe gemacht hat das online zu stellen.

    Bye,
    ND

  13. #13
    Zentor's Avatar
    Title
    CO-Administrator
    Join Date
    Dec 2001
    Location
    Wien???
    Posts
    1,156
    Thanks
    2
    Thanked 9 Times in 6 Posts
    ASOOOOOOOOOOOOOOO!!!
    Na das KV-Diagramm is kein Bild sondern ein herumgepfuschtes etwas in Word Da hab ich mal was verkehrt verschoben und dann waren die Balken im Diagramm drinnen, hab ich aber schon behoben. Einfach neu downloaden. Wennst es immer noch nicht lesen kannst, schreib nochmal.
    mfg Zentor

  14. #14

    Title
    Principal
    Join Date
    Apr 2002
    Location
    Posts
    53
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Dank Dir, aber ich schätze ich hab das BSP inzwischen schon geschnallt.

    Wünsch Dir viel Glück für DO!!

    Bye,
    ND

  15. #15
    MaxAuthority's Avatar
    Title
    Gewinner des Desktop-Contest 2002
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien
    Posts
    833
    Thanks
    0
    Thanked 6 Times in 4 Posts
    Eine frage zum 4. punkt zeitdiagramme:
    Ist hier in der Angabe eigentlich das "kleine" Zeitdiagramm mit C, A, B und der Kodierung schon gegeben, oder muss man sich das Zeitdiagramm von A und B selbst irgendwo herleiten?

    Vielen dank für die mühe, dass als pdf zu machen, wäre ohne dich verloren gewesen :-)
    http://vimperator.org - Make Firefox behave like Vim

  16. #16
    Zentor's Avatar
    Title
    CO-Administrator
    Join Date
    Dec 2001
    Location
    Wien???
    Posts
    1,156
    Thanks
    2
    Thanked 9 Times in 6 Posts
    ich weis nicht wie die "richtige" Angabe aussieht. Es muss natürlich in irgendeiner Form der Verlauf der Eingangsvariablen angegeben werden, denn was soll man berechnen wenn nix da ist? Ich glaub auf der Angabe wird das direkt draufgedruckt sein und man soll gleich in das Diageramm weiter drunter den Verlauf einzeichnen.
    mfg Zentor

  17. #17
    MaxAuthority's Avatar
    Title
    Gewinner des Desktop-Contest 2002
    Join Date
    Feb 2002
    Location
    Wien
    Posts
    833
    Thanks
    0
    Thanked 6 Times in 4 Posts
    danke für die schnelle antwort

    mfg MaxAuthority
    http://vimperator.org - Make Firefox behave like Vim

  18. #18
    Shade's Avatar
    Title
    Elite
    Join Date
    Mar 2002
    Posts
    484
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    hmm, die beispiele kann ich schon ganz gut,aber was kommt den so als theorie frage?nur so allgemeine fragen wie:
    -was für schaltungsfamilien gibt es?
    oder auch so sachen das man zb. ein register aufzeichnen und erklären muss?

  19. #19
    Zentor's Avatar
    Title
    CO-Administrator
    Join Date
    Dec 2001
    Location
    Wien???
    Posts
    1,156
    Thanks
    2
    Thanked 9 Times in 6 Posts
    Ganz einfach alles was in der Vorlesung durchgenommen wurde bis inklusive VHDL. Da gibts keine Einschränkungen. Also die Schaltskizzen lernen kann nicht schaden.
    mfg Zentor

  20. #20

    Title
    Principal
    Join Date
    Feb 2002
    Posts
    78
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    für die theoriefragen hat er heute in der vo nochmal stark betont:
    1) VHDL!!
    2) Schaltbilder zeichnen (coder, MUX, zähler,...)

    lg, @ viel glück

  21. #21

    Title
    Elite
    Join Date
    Dec 2001
    Posts
    340
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    also war heut doch VO
    gut besucht?
    I invented ctrl-alt-del but Bill [Gates] made it famous
    Dave Bradly, IBM PC designer

  22. #22
    Zentor's Avatar
    Title
    CO-Administrator
    Join Date
    Dec 2001
    Location
    Wien???
    Posts
    1,156
    Thanks
    2
    Thanked 9 Times in 6 Posts
    wow, der Test war ja ziemlich genau so wie ichs mir vorgestellt hab
    mfg Zentor

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •